Zervixschleim im Zyklus - Winnirixis Kinderwunschseite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Zervixschleim im Zyklus

Wissenswertes > Temperaturkurve
 

Unterschiede im Schleimmuster



Verschiedene Temperaturmuster mit Erklärungen





Immer wiederkehrender fruchtbarer ZS in langen Zyklen


Es gibt Lebensphasen, in denen der Körper z.B. wegen Stress, Krankheit es nicht schafft, den ES vollzubringen, er aber jede Vorbereitungen dafür trifft: spinnbarer ZS, Mumu geöffnet, Mittelschmerz, positiver LH-Test, etc..  Der ES hat erst stattgefunden, wenn nach diesen Zeichen auch die Temperatur in die Hochlage kommt! Der ES war dann am letzten Tag mit dem besten ZS oder am Tag danach. Die Tempi hat 5 Tage lang Zeit, hochzugehen.



Cremiger ZS nach dem ES

In der 2.ZH kommt es noch einmal zur Östrogenproduktion, was die Temperatur wieder fallen lässt, sogar bis unter die CL. 1-2 Tage lang hat man auch cremigen ZS. Dies passiert etwa eine Woche nach dem ES. Dieses Phänomen kann man in der Einnistungszeit beobachten, es hat jedoch mit der Einnistung selber rein gar nichts zu tun, es kommt auch bei nicht-schwangeren Frauen genauso vor, wie bei Schwangeren.




SB und Schmerzen beim Herzeln

Schmerzen beim Herzeln kann man fühlen, weil der Mumu in dieser unfruchtbaren Zeit so sehr nach aussen in die Scheide sinkt, dass er schon im Weg ist. Da der Mumu sehr gut durchblutet ist, kann es nach dem Herzeln auch zu Kontaktblutungen kommen. Ein anderer Grund könnte zum Beispiel Endometriose am Muttermund sein.




 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü